Erfahrungsberichte
Erfahrungs­berichte

Am Morgen des 1. August 2017 war ich sehr aufgeregt, da es der Tag war, an dem ich meine Ausbildung bei der Gauselmann AG begonnen habe. Ich bin eine der ersten drei Azubis, welche diesen Ausbildungsberuf bei der Gauselmann Gruppe erlernen.


Vor Ort angekommen, gab es für uns neue Azubis eine umfassende Begrüßungsveranstaltung. Ich war sehr beeindruckt und habe mich sofort wohl gefühlt, da ich von den Azubis aus dem 2. und 3. Ausbildungsjahr sehr nett begrüßt und eingewiesen wurde.


Da bei der Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing nicht nur der kaufmännische Teil berücksichtigt wird, sondern auch der technische Part im Vordergrund steht, hat man in den ersten Tagen sehr viele verschiedene Informationen von den jeweiligen Fachbereichen zu verarbeiten.


Die Gauselmann AG legt sehr viel Wert auf die Förderung und Weiterbildung ihrer Azubis. Aufgrund dessen gibt es neben diversen ganztägigen Schulungen auch wöchentlichen Unterricht in Englisch und Elektronik.


Die erste besondere Schulung für mich war das Telefontraining auf Schloss Benkhausen, da es bei meiner Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing sehr wichtig ist, den richtigen Umgang mit den Kunden am Telefon zu beherrschen.


Das gelernte Wissen durfte ich danach auch schon direkt im Kundencenter der Gauselmann Gruppe anwenden, indem ich Kunden bei kleineren Problemen Lösungen liefern konnte. Für mich sind die Gespräche mit den Kunden am Telefon außerordentlich lehrreich und spannend, da man mit ihnen nicht von Angesicht zu Angesicht kommuniziert und immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt wird.


Neben der normalen Praxisarbeit im Betrieb steht zweimal pro Woche der Berufsschulunterricht an. Dort werden Schulfächer wie Betriebswirtschaftslehre, Kommunikationsprozesse oder auch Projektmanagement gelehrt. Die Berufsschule ist dafür da, uns auf die IHK-Prüfung am Ende unserer Ausbildung vorzubereiten und diese erfolgreich abzuschließen.


Alles in allem bin ich sehr froh, dass ich diesen Ausbildungsweg bei der Gauselmann AG eingeschlagen habe.

 

 

Rhea Rodehau, Auszubildende zur Kauffrau für Dialogmarketing, 1. Ausbildungsjahr

Auszubildende der Gauselmann Gruppe entwickeln Steuereinheit für Solarzellen

Mit der Entwicklung eines Steuersystems zur Steigerung von Effizienz und Sicherheit von Solarzellen sind drei Auszubildende der Gauselmann Gruppe beim...

Winterliches Schlossvergnügen

Mein Name ist Marlena Schröder und ich bin Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr zur Industriekauffrau. Dieses Jahr hatte ich das Vergnügen,...

Interview mit Nils Vormann (Dipl. Eventmanager/ Messeabteilung)

1. Für welche Ausbildungsberufe haben Sie sich damals interessiert/ beworben?Im Abiturbuch hatte ich damals schon Veranstaltungsmanager geschrieben, obwohl es diesen...

Gauselmann Gruppe mit dem Gütesiegel „Best Place to Learn“ ausgezeichnet

Längst macht sich der demografische Wandel auch im Ausbildungsmarkt bemerkbar. Immer mehr Unternehmen stehen vor der Herausforderung, genügend Nachwuchskräfte für...

Ausbildung? Challenge accepted!

Der erfolgreiche Einstieg in das Berufsleben beginnt mit der richtigen Berufswahl.

Nach der Ausbildung

Die letzten Wochen und Monate der Ausbildung sind wohl bei jedem Auszubildenden die spannendsten. Welche Stelle werde ich danach besetzen?...

Niederlassungsbesuch 2015

Am Donnerstag, den 24. September 2015, stand für die Auszubildenden und BA-Studenten des 2. Ausbildungsjahres der Niederlassungsbesuch an.

Wirtschaftsplanspiel mit Schülern des Söderblom Gymnasiums

Mein Name ist Matthis Vögeding und ich bin Auszubildender im 2. Ausbildungsjahr und absolviere ein duales Studium zum Bachelor of...

Branchengipfel 2015

Als einer von wenigen Auszubildenden hatte ich dieses Jahr die Möglichkeit, am Branchengipfel teilzunehmen.

Spielo-Live-Einsatz

Mein Name ist Darnel Krause, ich bin Auszubildender zum Industriekaufmann im zweiten Ausbildungsjahr.