Erfahrungsberichte
Erfahrungs­berichte
Am 5. November bin ich mit neun anderen Azubis vom Berufskolleg Lübbecke durch ein „Work Experience Projekt“ für drei Wochen nach Exeter (England) gereist.


Gruppenbild von allen 10 Auszubildenden verschiedener Unternehmen


Die drei Wochen bestanden unter anderem aus Englischunterricht am Exeter College und Arbeiten in einer Firma, um etwas Arbeitserfahrung im Ausland zu gewinnen. Während meines Aufenthaltes in Exeter habe ich bei einer Gastfamilie in der Nähe des Colleges gewohnt. Meine Familie war sehr freundlich und hat mir bei allen Fragen und verschiedenen Vorbereitungen geholfen.
In der ersten Woche wurden wir durch den Englischunterricht auf die kommenden Wochen und auf generelle Alltagssituationen vorbereitet. Was mir besonders aufgefallen ist, war, dass man sehr schnell anfängt in der englischen Sprache zu denken. Am Anfang fühlt es sich sehr ungewohnt an, in einem Umfeld zu sein, in dem nur Englisch gesprochen wird. Da ich im Vorfeld einen firmeninternen Englischkurs besucht hatte, fand ich mich aber doch sehr schnell zurecht.


In der zweiten und dritten Woche habe ich in der Marketing-Abteilung des Exeter Colleges gearbeitet, in der ich zusammen mit sechs weiteren Mitarbeitern in einem Großraumbüro saß und unterschiedliche Aufgaben zu erledigen hatte. Dazu gehörte zum einen das Verwalten von Online-Beiträgen sowie das Posten von neuen Beiträgen auf jeglichen Social Media Kanälen wie Facebook, Instagram oder Twitter des Colleges. Weitere Aufgaben waren das Erstellen verschiedener Excel-Tabellen für die Erfassung von College-Equipment oder Nachrichtenartikel über das College.
Die für mich interessanteste Aufgabe war das „Instagram-Takeover“, bei dem ich für drei Tage „Administrator“ des Instagram-Accounts des Exeter College war. Hierbei durfte ich selber Fotos machen, diese bearbeiten und anschließend hochladen. Eines meiner Motive schaffte es sogar innerhalb von zwei Tagen, zum beliebtesten Bild des ganzen College-Accounts zu werden.
Am Wochenende besuchten wir historische Städte wie Bristol und Bath und fuhren auch mal an die Küste von Exmouth. Später trafen wir uns meistens in der gesamten Gruppe wieder und ließen den Abend gemütlich in einem Pub ausklingen.



Küste von Exmouth mit Aussichtsplattform auf dem Berg // © Tobian Fast Photography



Alles in allem hatte ich eine super Zeit in England und freue mich über die Möglichkeit, diese Auslandserfahrung gemacht zu haben. Es war sehr interessant, wie ähnlich das Arbeiten in englischen Firmen im Vergleich zu Deutschland ist, es andererseits aber große Unterschiede im den Schulsystemen gibt. Ich kann jedem empfehlen, sich für einen Auslandsaufenthalt zu bewerben.



Küste von Exmouth beim Sonnenuntergang // © Tobian Fast Photography


Jan Ehrich, Auszubildender 2. Ausbildungsjahr, Fachinformatiker Systemintegration

Auszubildende der Gauselmann Gruppe entwickeln Steuereinheit für Solarzellen

Mit der Entwicklung eines Steuersystems zur Steigerung von Effizienz und Sicherheit von Solarzellen sind drei Auszubildende der Gauselmann Gruppe beim...

Winterliches Schlossvergnügen

Mein Name ist Marlena Schröder und ich bin Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr zur Industriekauffrau. Dieses Jahr hatte ich das Vergnügen,...

Interview mit Nils Vormann (Dipl. Eventmanager/ Messeabteilung)

1. Für welche Ausbildungsberufe haben Sie sich damals interessiert/ beworben?Im Abiturbuch hatte ich damals schon Veranstaltungsmanager geschrieben, obwohl es diesen...

Gauselmann Gruppe mit dem Gütesiegel „Best Place to Learn“ ausgezeichnet

Längst macht sich der demografische Wandel auch im Ausbildungsmarkt bemerkbar. Immer mehr Unternehmen stehen vor der Herausforderung, genügend Nachwuchskräfte für...

Ausbildung? Challenge accepted!

Der erfolgreiche Einstieg in das Berufsleben beginnt mit der richtigen Berufswahl.

Nach der Ausbildung

Die letzten Wochen und Monate der Ausbildung sind wohl bei jedem Auszubildenden die spannendsten. Welche Stelle werde ich danach besetzen?...

Niederlassungsbesuch 2015

Am Donnerstag, den 24. September 2015, stand für die Auszubildenden und BA-Studenten des 2. Ausbildungsjahres der Niederlassungsbesuch an.

Wirtschaftsplanspiel mit Schülern des Söderblom Gymnasiums

Mein Name ist Matthis Vögeding und ich bin Auszubildender im 2. Ausbildungsjahr und absolviere ein duales Studium zum Bachelor of...

Branchengipfel 2015

Als einer von wenigen Auszubildenden hatte ich dieses Jahr die Möglichkeit, am Branchengipfel teilzunehmen.

Spielo-Live-Einsatz

Mein Name ist Darnel Krause, ich bin Auszubildender zum Industriekaufmann im zweiten Ausbildungsjahr.