Erfahrungsberichte
Erfahrungs­berichte

Bevor ich mit meinem Schülerpraktikum bei der Gauselmann Gruppe angefangen habe, wusste ich schon ein wenig, was auf mich zukommt.

Meine Schwester macht zurzeit ihre Ausbildung zur Industriekauffrau in diesem Unternehmen und hat mir deshalb schon einiges über ihren Arbeitsalltag erzählt. Ich habe mir vorgestellt, dass ich neue Eindrücke in die Medienwelt bekomme und ich mir nach dem Praktikum mehr unter dem Berufsleben vorstellen kann.


Am ersten Tag war ich gegenüber der neuen Erfahrung etwas ängstlich und aufgeregt, weil es eine ungewohnte Situation für mich war. Jedoch verging  meine Angst, als ich freundlich von einer Mitarbeiterin empfangen wurde. Sie hat mich bei den Kollegen und Kolleginnen in der Abteilung vorgestellt und ich wurde von allen herzlich aufgenommen. Außerdem wurden mir die ganzen Räume in der Abteilung gezeigt, wodurch ich mich schnell wohlgefühlt habe und sicherer wurde.
Während meines Praktikums habe ich gelernt, dass ein gutes Arbeitsklima sehr wichtig ist.


Da ich in der Grafikabteilung war, musste ich mich mit einigen PC-Programmen auseinandersetzen, die ich noch nicht kannte. Doch mit Hilfe der Kollegen kam ich recht schnell mit den  Programmen klar. Ich bekam die Aufgabe, eine eigene Visitenkarte mit eigenem Logo zu erstellen. Meine anfängliche Unsicherheit verflog, als ich meine ersten Entwürfe vorlegte und dafür sehr viel Lob bekam. Das freute mich sehr. Anschließend sollte ich meinen eigenen Kalender designen, was mir sehr viel Spaß gemacht hat. Meine Kolleginnen und Kollegen waren wirklich sehr nett zu mir und haben mich immer wieder in Gespräche und Unterhaltungen einbezogen. Außerdem haben sie oft nachgefragt, ob ich mit den Aufgaben zurechtkomme oder Tipps und Hilfe brauche. Ich fühlte mich super in das Team integriert und hatte das Gefühl, dazu zu gehören.


Nalan Ahmet, Praktikantin, Birger-Forell-Realschule

Auszubildende der Gauselmann Gruppe entwickeln Steuereinheit für Solarzellen

Mit der Entwicklung eines Steuersystems zur Steigerung von Effizienz und Sicherheit von Solarzellen sind drei Auszubildende der Gauselmann Gruppe beim...

Winterliches Schlossvergnügen

Mein Name ist Marlena Schröder und ich bin Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr zur Industriekauffrau. Dieses Jahr hatte ich das Vergnügen,...

Interview mit Nils Vormann (Dipl. Eventmanager/ Messeabteilung)

1. Für welche Ausbildungsberufe haben Sie sich damals interessiert/ beworben?Im Abiturbuch hatte ich damals schon Veranstaltungsmanager geschrieben, obwohl es diesen...

Messeeinsatz auf der GoFuture in Minden

Auf der diesjährigen Berufsbildungsmesse GoFuture in Minden präsentierte sich auch die Gauselmann Gruppe mit einem Messestand. Gemeinsam mit vier weiteren...

Niederlassungseinsatz in Köln

In den Sommerferien war es endlich soweit. Unser Niederlassungseinsatz stand bevor. Ich war schon sehr aufgeregt und freute mich auf...

Gauselmann Gruppe mit dem Gütesiegel „Best Place to Learn“ ausgezeichnet

Längst macht sich der demografische Wandel auch im Ausbildungsmarkt bemerkbar. Immer mehr Unternehmen stehen vor der Herausforderung, genügend Nachwuchskräfte für...

MAF (Merkur-Ausbildungs-Firma)

Mein Name ist Fabien Steinmann und ich bin Auszubildender zum Industriekaufmann im zweiten Ausbildungsjahr.

Planspiel Playbizz 2015

In jedem Azubi-Jahrgang gibt es Sonderprojekte an denen wir teilnehmen können. Im zweiten Lehrjahr steht für Interessierte das Playbizz-Projekt an.

Ausbildung? Challenge accepted!

Der erfolgreiche Einstieg in das Berufsleben beginnt mit der richtigen Berufswahl.

Begrüßungstage 2015

Mein Name ist Pia Lamparski und seit August dieses Jahres gehöre ich zu den neuen Azubis der Gauselmann AG. Ich...

Girls and Boys Day 2015

Mein Name ist Franziska Gerding und ich bin Auszubildende zur Industriekauffrau im ersten Ausbildungsjahr.

Einsatz auf der Hausmesse in Hamburg

Jedes Jahr veranstaltet die Gauselmann Gruppe für ihre Kunden in Zusammenarbeit mit ihren Niederlassungen Hausmessen in vielen Regionen Deutschlands.